Trainingsrückblick – Woche 3

Nach dem ich in der 2. Woche schon nicht auf meine Km gekommen bin, dachte ich, dass mir das in der 3. Woche auf keinen Fall wieder passieren darf! Hmm… leider ist es erneut passiert. Ich war zwar 3 mal laufen, worüber ich mich auch sehr freue, aber dennoch bin ich nicht auf meine geplanten km gekommen.

Den langen Lauf von 8 km, welcher am Samstag geplant war, habe ich auf Sonntag verschoben, damit ich mit meinen Mädels laufen gehen konnte. Es hat auch wieder super viel Spaß gemacht, aber ich habe gerade mal 5km geschafft und danach hat mir mein Körper einen Strich durch die Rechnung gemacht… Zwar wollte ich es durchziehen, habe dann aber doch auf den Rat einer lieben Freundin gehört und bin nach ein bisschen mehr als 5km ausgestiegen, weil ich einfach das Gefühl hatte erschöpft und ausgepowert zu sein.

Gut, dass ich auf sie und meinen Körper gehört habe! Nun sitze ich nämlich mit kratzendem Hals auf dem Sofa und schreibe für euch diesen Artikel, um euch zu erzählen, was ich daraus gelernt habe!

Am Sonntag Abend war ich noch enttäuscht über die Leistungen meiner 3. Trainingswoche. Hier und jetzt bin ich stolz darauf, dass ich 3 mal laufen war und trotzdem ca. 17km zurück gelegt habe! Wenn man bedenkt, dass ich vor 2 Monaten gar nicht laufen war!

Ebenso bin ich glücklich darüber meinen Körper „lesen“ zu können. Es hat einen Grund, warum ich keine Höchstleistungen bringen konnte. Ob es auf der Arbeit stressig zu geht oder man im Privaten eine anstrengende Zeit hat. Das alles ist nicht zu unterschätzen!

Für mich heißt es nun wieder fit werden, denn schließlich steht am 6.12.14 mein erster offizieller 10km Lauf an, auf den ich mich schon unheimlich freue!

Ich werde die Zeit nun nutzen, um wieder in meine Mitte zu finden und dann wieder fit in die 5. Trainingswoche zu starten. Daher wandle ich den Trainingsplan für Woche 4 etwas ab!

17.11. – 23.11.14

Montag

  • Ruhetag

Dienstag

  • Yoga

Mittwoch

  • Ruhetag

Donnerstag

  • Laufen  ( 5km )

Freitag

  • Yoga

Samstag

  • Laufen (  6,5km )

Sonntag

  • Laufen  ( 5km )

km gesamt = 16,5km

Auch wenn diese Woche weniger km auf dem Plan stehen freue ich darauf wieder laufen zu gehen! Und ich lasse mich auf keinen Fall unterkriegen, denn es kann nicht jeder Tag wie der andere verlaufen und das ist nun mal auch die Herausforderung, auch wenn es schwierig wird durchzuhalten und nicht gleich das Handtuch zu schmeißen! Dank meiner Running Girls bin ich weiter motiviert! Ausserdem sollte man nie das Ziel aus den Augen verlieren und das sind meine 10k!!! 

„Giving up is simply not an option“

In diesem Sinne wünsche ich euch eine wundervolle Woche mit ganz vielen tollen sportlichen Erlebnissen!!!

IMG_4603-1

Advertisements