40 Tage – Meditation

Yoga on moon and water background

Zur Zeit befinden wir uns in der Fastenzeit. Dies bedeutet eigentlich bestimmte Dinge zu fasten, also nicht zu tun. Ich habe mich allerdings dazu entschieden, dass ich mit etwas anfange. Und zwar eine 40 Tage Mediation. Diese Meditation dient dazu positive Energien aufzunehmen und dies auch auszustrahlen, wodurch du interessante Menschen und Erlebnisse anziehst.
Man soll jeden Tag 11 Minuten meditieren und immer 5 Minuten dazu nehmen, bis man bei 31 Minuten angekommen ist. Sollte man die Mediation an einem Tag vergessen, muss man wieder von vorne anfangen. Was ich allerdings nicht als besonders tragisch empfinde!
Wie sieht die Meditation genau aus:


Man sitzt in einer entspannten Haltung, hat die Hände in Gebetshaltung und singt zu dem Lied von Snatam Kaur mit.
Das Mantra lautet:
Aad Guray Nameh ( Ich verbeuge mich vor der Quelle aller Weisheit )
Jugad Guray Nameh ( Ich verbeuge mich vor der Weisheit aller Zeiten )
Sat Guray Nameh ( Ich verbeuge mich vor der wahren Weisheit )
Siree Guru Dayvay Nameh ( Ich verbeuge mich vor der unendlichen, unsichtbaren Weisheit )

Singe „Aad Guray Nameh“ und strecke deine Arme in Gebetshaltung nach oben aus
Singe „Jugad Guray Nameh“ und lasse deine Arme wieder in die Gebetshaltung sinken
Singe „Sat Guray Nameh“ und strecke nun deine Arme wieder nach oben
Singe „Siree Guru Dayvay Nameh“ und lasse deine Arme wieder in die Gebetshaltung sinken

Ich mache diese Meditation nun seit 8 Tagen und ich freue mich jeden Morgen richtig darauf. Es ist schon zu einem kleinen Morgen-Ritual geworden und es macht einfach Spaß, einfach mal 20 Minuten nur Zeit für sich alleine zu haben.

Mein Fazit bis jetzt:
Ich finde es wunderbar positive Energie auszustrahlen und andere Menschen damit anzustecken. Es ist schön zu sehen, wie sich die Umwelt um einen herum dadurch verändert und man positive Rückmeldungen bekommt! Wenn ich einen Tag die Meditation vergesse, merke ich richtig, dass mir etwas fehlt!
Ich bin sehr froh, dass ich auf diese Meditations-Technik gestoßen bin und möchte sie daher an euch weiter geben, um es auch mal auszuprobieren.
Vielleicht hat es euch neugierig gemacht und ihr startet auch damit. Ich bin gespannt von euren Erfahrungen zu hören!
Viel Spaß!!!

Namasté

Advertisements